Drucken | Aktuelles | Impressum

28.09.2016

Rund 3.500 Familien waren beim Projekt Kinderwald auf der Landesgartenschau beteiligt

In Kooperation mit der Klinikum Bayreuth GmbH und der Landesgartenschau Bayreuth 2016 GmbH hat der Förderverein Landesgartenschau Bayreuth 2016 e.V. das Projekt Kinderwald auf der Landesgartenschau mit seinem Gründungstermin am 29. September 2009 ins Leben gerufen. Rund 3.500 Familien haben sich beteiligt.

1Jedem Geburtsjahrgang wurde ein Jahrgangswald mit dem jeweiligen Baum des Jahres zugeordnet und der Kinderwald auf der Landesgartenschau wird von vielen Besuchern positiv wahrgenommen. Die Jahrgangsbäume sind jeweils auch einmal im Klinikum Garten gepflanzt.

Am vergangenen Dienstag, den 27. September wurden alle beteiligten Eltern und Kinder zur Jahrgangsbaumaktion im Klinikumgarten eingeladen. Symbolisch wurde der Baum des Jahres 2016, die Winterlinde, gepflanzt und gegossen. Damit findet das Projekt seinen Abschluss.

Folgende Jahrgangsbäume und Wälder wurden gepflanzt:

  • 2009: Bergahorn
  • 2010: Vogel-Kirsche
  • 2011: Elsbeere
  • 2012: Europäische Lärche
  • 2013: Wild-Apfel
  • 2014: Trauben-Eiche
  • 2015: Feld-Ahorn
  • 2016: Winter-Linde

Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Helmut Ruppert bedankte sich bei allen Beteiligten Familien und den Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit, beim Klinikum Bayreuth mit Herrn Dr. Haun, Herrn Dr. Fersis und Frau Fräbel, bei der Landesgartenschau GmbH Frau Voss sowie bei Frau Oberbürgermeisterin Merke-Erbe und Herrn Landrat Hermann Hübner. Das nachhaltige Projekt wird noch weit über die Landesgartenschau hinweg wirken. Die gepflanzten Bäume wachsen und gedeihen so wie die Kinder, die in den letzten Jahren hier geboren wurden.

1   1
     
1   1
     
1   1

Quelle Bilder: Landratsamt Bayreuth und Klinikum Bayreuth